Über mich

Schon seit frühster Kindheit schlägt mein Herz für Tiere, ganz speziell für Pferde.

Durch die in Kindertagen zahlreich verschlungenen Wildwestbücher, war es mehr als absehbar, dass meine ersten Reitversuche auf dem blanken Rücken gefleckter Ponys stattfanden. Mit wehenden Haaren über die Wiesen galoppieren, was will man als verträumtes Mädchen mehr?!

Als dann die Pferde höher und die Distanz zum Boden grösser wurde, folgte unausweichlich ein Westernsattel. Oder, um es in meinen Worten auszudrücken… aus den Mokassins raus- und in die Cowboystiefel reingewachsen.

Im Alter von 15 Jahren konnte ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllen und den 3-jährigen Haflingerwallach Lenz mein Eigen nennen. Lenz bot mir die Gelegenheit, selbständig ein Reitpferd auszubilden. Mit ihm genoss ich aber hauptsächlich wunderschöne Ausritte in der freien Natur.

Die Schulzeit war zu Ende… da es damals leider noch keine Pferdeausbildung mit Fachrichtung Western gab, entschied ich mich für ein 2- jähriges Praktikum auf einem Hof mit westerngerittenen, arabischen Pferden. So fanden mein Haflinger und ich den Weg aus den Ostschweizer Bergen in das thurgauische «Flachland». Es begann eine intensive und strenge Zeit inmitten von Pferdeherden, in der ich nicht nur viel über das Sozial- und Lernverhalten der Pferde und ihre Körpersprache lernen durfte, sondern auch viel über mich selber.

In den folgenden Jahren durfte ich mehreren Trainern und Stallbesitzern über die Schulter schauen, lernen, profitieren und selbst umsetzten. Natürlich nicht, ohne dazwischen einen "ordentlichen" EFZ-Abschluss in einem anderen Beruf zu absolvieren. Nach einigen Jahren Berufserfahrung und Kinderpause zog es mich dann aber wieder in die geliebte Pferdewelt zurück. Wieder boten sich mir Gelegenheiten in verschiedenen Betrieben meine Erfahrungen und mein Wissen zu erweitern. Deshalb entschied ich mich im 2015 den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen...

Weiterbildung hat für mich sehr hohe Priorität. Sei es an Reitkursen oder Theorieseminaren, durch Sammeln an Kenntnissen bei verschiedenen Praktikas im In- und Ausland, durch Lesen von ausgesuchter Fachliteratur rund ums Thema Pferd und natürlich auch durch das tägliche Arbeiten mit meinen Reitschülern und Ausbildungspferden. Immer wieder tauchen interessante Fragen und Themen auf, mit denen ich mich gerne intensiver beschäftige, die ich verstehen möchte und die mich wieder einige Schritte weiter bringen auf meinem Weg...

Mein treuer Partner San Hollywood Navajo

Seit 2008 gehört der Quarterhorse-Wallach San Hollywood Navajo zu unserer Familie. Er hat mein Herz im Sturm erobert. Schnell bewies er mir, dass man mit Vertrauen und Leidenschaft viel erreichen kann und so standen wir ein Jahr später vor unserer ersten gemeinsamen Turniersaison. Unser Weg nahm und nimmt noch seinen Lauf…

Meine Trainer

Bei meiner persönlichen Weiterbildung darf ich immer wieder auf sehr kompetente und erfahrene Pferdeleute zählen. Mit bestem Dank für Ihre tolle Unterstützung möchte ich sie an dieser Stelle erwähnen:

Jungpferde und Allround-Bereich:

Reining:

Ein besonderer Dank geht auch an die Züchterin von meinem treuen Partner San Hollywood Navajo, dem besten Lehrmeister, den ich mir wünschen kann:

Meine Philosophie

Balance - bei meiner Arbeit mit Pferden und ihren Besitzern ist dieser bedeutungsvolle Begriff unverzichtbar. Sei es der ausbalancierte, losgelassene Sitz des Reiters, das gerade gerichtete, ausbalancierte Pferd oder die emotionale Ausgeglichenheit aller Beteiligten. Nur wenn wir dies alles fördern und weiterentwickeln, können wir uns dem angestrebten Ziel, dem harmonischen Miteinander mit feinster Hilfengebung nähern.

Meine schönsten Erfolge

2017

Unser Comeback ins Turnierleben führte über einige Hürden, doch Sanjo's Kämpferherz ist unbeschreiblich. Dank ihm sind wir da, wo wir jetzt stehen und er zeigt mir täglich, wohin unser Weg noch gehen soll... Die vielen tollen Ergebnisse sind nur Nebenerscheinungen, unser gemeinsame Weg ist mir wertvoller als jede Auszeichnung. Trotzdem freut es mich natürlich sehr zu sehen, dass wir immer wieder ganz vorne mithalten können...

2016

Lange hab ich überlegt, ob dies auch hierhin gehört, ich bin der Meinung JA.

In diesem Jahr sind nicht die gewonnenen Pokale und Auszeichnungen die schönsten Erfolge, sondern die vielen kleinen Schritte von Sanjo's Genesung nach seinem Weideunfall im Sommer. Es freut mich riesig an dieser Stelle erwähnen zu dürfen, dass ich wieder auf Sanjo's Rücken gemütlich durch die Wälder streifen darf, für mich persönlich einer der grössten Momente...

Und dann gab es noch, trotz abgebrochener Saison, einen Highpointtitel und den Reserve Allaround Titel in der LK 1, was für eine tolle Überraschung!

2015

SM Gold Ranch Riding

SM Bronce Horsemanship

AQHA Performance ROM Amateur

AQHA World Show Qualifier in Trail und Ranch Riding

SWRA Allaround Champion LK 1A

2014

SM Gold Ranch Riding

SM Silber Horsemanship

SM Bronce Superhorse

SM Reserve Allaround Champion Elite

SWRA Allaround Champion LK 1A

AQHA Internatiomal Rookie of the Year

Links

Trainer

  • Mein Allaround-Trainer Ben Fisher
  • Ein Jungpferdetrainer, der mich inspiriert Stefan Ostiadal
  • Immer wieder ein tolles Erlebnis LQH in Bitz auf der schwäbischen Alb
  • Ein Reiningtrainer mit viel Ruhe und Geduld Torsten Gärtner

Hufpfleger und Therapeuten

Pferdeherbergen und Kursorte

Verschiedenes